Banner Kachel Glanz komprimiert hoch

Gedankenpause

Gedankenpause

Manchmal mach ich eine Gedankenpause! Doch diese "Aktivität" heisst nicht für alle dasselbe. Während die Einen Pause beim Denken machen und nicht mehr viel Studieren wollen, machen die Anderen eine Pause, um ihren Gedanken nachzuhängen. Ich bin der Typ, der eher das zweite in Betracht zieht. Wer mich besser kennt, weiss, dass ich jedes Jahr eine Auszeit (mind. 1 Woche) nehme, mich in eine Alphütte oder einem Ferienhaus zurückziehe, um mich mit meinen Gedanken und Gottes Gedanken über mich zu beschäftigen. In solchen Zeiten sind schon viele Gedichte entstanden, aber auch Prosatexte.

Machen Sie doch auch einmal eine Gedankenpause und lesen Sie hier, zur Abwechlsung in Prosaform, Statements von verschiedenen Autoren. Es sind Statements, die mich selber sehr berührt haben... und hoffentlich auch Sie!

Drucken E-Mail

Aus der Not..., in die Kraft!

Ich kann mich noch genau an die Szene erinnnern........, an den Moment, der meine grösste Lebenskrise auslöste........., den ich aber, wenn ich heute darauf zurückblicke, nicht missen will! Du fragst dich vielleicht, wie ich zu dieser Ansicht gelangt bin. Ich glaube nicht, dass die Zeit alle Wunden einfach so heilt. Aber heute glaube ich daran, dass wir zu einem grossen Teil selber verantwortlich sind, ob und wie wir eine Krise meistern...., ob aus einer Not noch grössere Not oder aus Not Kraft wächst. Und zwar sind wir verantwortlich, ob wir uns helfen lassen wollen oder nicht.

Drucken E-Mail

Der Sand der Vergebung

Zwei Freunde gingen zu Fuss durch die Wüste. Sie waren schon einige Tage unterwegs, als sie plötzlich Streit bekamen. Der Streit gipfelte darin, dass einer der Freunde dem anderen ins Gesicht schlug. Derjenige, der geohrfeigt wurde, trug eine Verletzung davon, aber ohne Wort zu verlieren, kniete er nieder und schrieb in den Sand:
HEUTE HAT MEIN BESTER FREUND MIR INS GESICHT GESCHLAGEN!

Drucken E-Mail

Zu komplex für den Zufall

Gedanken über zusammengesetzte Systeme

Was ist gemeint, wenn von einem “zusammengesetzten System” gesprochen wird? Um dies möglichst exakt zu erklären, verwenden wir eine numerische Definition.

Ein System (zum Beispiel ein Automobil) besteht aus n Einzelteilen. Nun wird von diesem System ein Teil nach dem anderen entfernt (beginnend mit dem unwichtigsten Teil), bis das System (das Automobil) nicht mehr funktioniert. Die Zahl der Einzelteile, die dann noch beisammen sind, bezeichnen wir mit (n-1). Also: Besitzt das System n Einzelteile, funktioniert es gerade noch. Weil es mit (n-1) Teilen nicht mehr funktionsfähig ist, bezeichnen wir es als ein “zusammengesetztes System mit n Einzelteilen”. Es kann nur funktionieren, wenn alle n-Teile richtig zusammengesetzt sind.

Drucken E-Mail

Millionenfehler

Die Altersbestimmung mittels radioaktiver Isotope galt bislang als sehr zuverlässig. Doch die fraglichen Ergebnisse mehren sich.
Die Radiokarbon-Methode beruht auf der Annahme, dass geringe Mengen von C-14, welche durch die kosmische Strahlung in der oberen Atmosphäre entstehen, im Gewebe der meisten Lebewesen eingebaut werden. Nach dem Tod gelangt in der Regel kein weiteres C-14 mehr in den Körper hinein oder heraus. Das C-14 zerfällt mit einer Halbwertszeit von 5700 Jahren. Durch Messen der Restmenge von C-14 in den fossilen Lebewesen lässt sich ihr Alter berechnen.

Drucken E-Mail

Login

Login